Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Gültig ab 1. Januar 2018


Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Rechte und Pflichten in Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite www.38grad.ch (nachfolgend "Homepage" genannt) sowie der darauf angebotenen Leistungen.

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen dem Nutzer (u.a. auftraggebende Partei bzw. Verkäuferschaft und Kaufinteressenten bzw. Käuferschaft) und der 38 Grad AG (nachfolgend "38Grad" genannt). Die AGB gelten für jeden Nutzer der Homepage. 

2. Rechtsstellung

38Grad seine Vertreter, Mitarbeiter, externe sowie interne Partner und Hilfspersonen sind in keiner Weise verantwortlich für die mit der Anbahnung und dem Abschluss von Geschäften verbundenen Risiken und haften in keiner Weise für etwaige, dadurch entstehende Schäden.

3. Mobile Endgeräte

38Grad kann seinen Nutzern den mobilen Zugriff auf die Immobilienplattform ermöglichen. 38Grad behält sich jedoch vor, hiervon gewisse Inhalte, Services und Funktionalitäten auszunehmen, welche nur auf der Web-Version angezeigt werden. 38Grad behält sich das Recht vor, für den mobilen Zugriff spezielle Programme zur Verfügung (z.B. Apps) zustellen, deren Nutzung von der Zustimmung zu separaten Nutzungsbedingungen abhängig gemacht werden kann. 38Grad hat das Recht, Veröffentlichungen und Inhalte von Nutzer technisch so zu bearbeiten, aufzubereiten und anzupassen, dass diese auch auf mobilen Endgeräten dargestellt werden können. Die Nutzer sind sich bewusst, dass sich die Darstellung der Angebote auf dem mobilen Endgerät von derjenigen auf der Webseite unterscheiden kann.

4. Übertragung von Rechten und Pflichten an Dritte

38Grad behält sich das Recht vor, einzelne oder alle Rechte und Pflichten aus diesen AGB an einen Dritten zu übertragen oder durch einen Dritten ausüben zu lassen. Sämtliche Rechte und Pflichten des aktuellen oder ehemaligen Nutzers gegenüber 38Grad können durch den Nutzer nicht übertragen werden.

5. Haftungsausschlüsse

5.1 Allgemein

38Grad haftet nur für direkte Schäden, die durch eine vorsätzliche oder grobfahrlässige eigene Handlung von 38Grad entstehen. Eine Haftung von 38Grad für direkte Schäden bei Fahrlässigkeit - gleich aus welchem Rechtsgrund - wird sofern gesetzlich möglich, vollständig ausbedungen. Eine Haftung von 38Grad für indirekte Schäden oder für Folgeschäden - gleich aus welchem Rechtsgrund - ist vollumfänglich und ausdrücklich ausgeschlossen.

5.2 Technische Störungen, Wartung

38Grad haftet nur für grobfahrlässig oder vorsätzlich verursachte zeitweilige Nichtverfügbarkeit der Webseite, Ausfall einzelner oder sämtlicher Webseite-Funktionen oder Fehlfunktionen der Homepage. Insbesondere haftet 38Grad bei Fahrlässigkeit nicht für technische Probleme, aufgrund derer Angebote oder Gegenangebote nicht, verspätet oder fehlerhaft angenommen oder verarbeitet werden. Die Webseite von 38Grad kann wegen Wartungsarbeiten oder anderen Gründen zeitweise nicht oder nur beschränkt zur Verfügung stehen, ohne dass dem Nutzer hieraus Ansprüche gegenüber 38Grad erwachsen.

5.3 Nutzer und Dritte

38Grad haftet insbesondere nicht für Schäden, die Nutzer oder Dritten durch das Verhalten von anderen Nutzern oder Dritten im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Missbrauch der Homepage entstehen.

5.4 Verlinkte Websites

38Grad übernimmt kein Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Rechtmässigkeit, Vollständigkeit oder Qualität des Inhalts von Webseiten, die über Links auf der Homepage erreichbar sind und schliesst jegliche Haftung in diesem Zusammenhang aus.

6. Freistellung

Wenn Dritte Ansprüche gegenüber 38Grad geltend machen; wegen Verletzung ihrer Rechte durch Veröffentlichung, Inhalte oder dergleichen von einem Nutzer oder wegen der sonstigen Nutzung der Homepage, so stellt der Nutzer 38Grad von sämtlichen Ansprüchen frei und übernimmt auch die Kosten der Rechtsverteidigung von 38Grad (inkl. Gerichts- und Anwaltskosten).

7. Datenschutz

7.1 Umgang mit Daten

38Grad gibt Ihre Personendaten nicht an Dritte weiter, es sei denn, sie seien hierzu durch das Gesetz verpflichtet, oder die Nutzer hätten dazu eingewilligt. Nicht als Dritte gelten verbundene Unternehmen und Gruppengesellschaften der 38Grad.

7.2 Definition von Personendaten

Als personenbezogene Daten gelten gemäss dem schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz alle Daten, die sich alleine oder in Kombination auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Dazu gehören beispielsweise der Name, die Adresse, das Geburtsdatum, das Kennwort, die E-Mail Adresse, die beim Besuch der Webseiten für 38Grad sichtbare Internet-Adresse (IP-Adresse) des Computers sowie die Aufzeichnungen über die Veröffentlichung und dergleichen sowie die besuchte Homepage. Diese Datenschutzerklärung erfasst sowohl historische als auch zukünftige Daten.

7.3 Grundsatz

Der Nutzer willigt ein, dass 38Grad und die von ihr beigezogenen Hilfspersonen und Dienstleister (wie z.B. Identitätsprüfer, Bonitätsprüfer, Notare, etc.) die Personendaten für die Begründung und Verwaltung des Nutzerverhältnisses sowie zur Durchführung und Abwicklung der über die Homepage angebahnten Geschäfte bearbeiten. Als Hilfspersonen und Dienstleister setzt 38Grad sowohl Partner aus dem In- und Ausland als auch europäische verbundene Unternehmen oder Gruppengesellschaften ein, die u.a. für uns Server- und Backup-Infrastruktur betreiben. Bei der Auswahl der Hilfspersonen und Dienstleister achtet 38Grad besonders darauf, dass allfällig übermittelte Personendaten anonymisiert und ausschliesslich im Umfang des jeweiligen Vertragszweckes bearbeitet und nicht an Dritte weitergegeben werden.

7.4 Ihre Surfdaten im Besonderen

Mit dem Besuch der Homepage willigt der Nutzer ein, dass 38Grad die "Surfdaten" im Zusammenhang mit der Benutzung der Homepage unter Zuhilfenahme elektronischer Hilfsmittel erheben, verarbeiten und auch nutzen darf. 38Grad erfasst beispielsweise, mit welchem Browser der Computer die Webseite besucht, um die Darstellung der Homepage auf dem Bildschirm zu verbessern. In anderen Fällen ermittelt 38Grad, welche Elemente der Homepage verwendet werden, um deren Gestaltung weiter zu verbessern. Des Weiteren erfasst 38Grad die Referrer-URL (Herkunfts-URL). 38Grad  nutzt auch Dienste Dritter zur Analyse des Surfverhaltens um eine qualitativ hochwertige, schnelle und sichere Nutzererfahrung zu gewährleisten. Indem der Nutzer die Homepage besucht, willigt er ein, dass 38Grad insbesondere die nachfolgenden unter Ziffer 7.5 und 7.6 genannten Technologien einsetzt, um das Surfverhalten beim Besuch unserer Webseiten zu erfassen und zuzuordnen.

7.5 Cookies

Auf der Webseite nutzt 38Grad sogenannte "Cookies" und "Zählpixel". Ein Cookie ist ein kleines Datenpaket, welches vom Webserver an den Browser gesendet und auf der Festplatte des Computers gespeichert wird. Bei einem Zählpixel handelt es sich um eine kleine Bilddatei, die für den Nutzer nicht sichtbar auf der Webseite implementiert ist und es ermöglicht statistische Nutzungsdaten wie beispielsweise die Auswertung des Besucherverkehrs zu erfassen. Häufig werden Zählpixel in Verbindung mit Cookies verwendet und dienen statistischen Auswertungen.

7.5.1 Cookie-Arten

Einerseits gibt es Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald der Nutzer den Browser schliesst, andererseits gibt es permanente Cookies, die auch über die Schliessung des Browsers hinaus für eine bestimmte oder unbestimmte Dauer auf dem Datenträger gespeichert bleiben. Des Weiteren wird auch zwischen Erstanbieter- und Drittanbieter-Cookies unterschieden, wobei Erstanbieter-Cookies vom Betreiber der Webseite bzw. von der Webseiten-Domain hinterlegt werden, auf der sich der Nutzer befindet. Ein Drittanbieter-Cookie hingegen wird von Hilfspersonen oder Dienstleister von 38Grad hinterlegt.

7.5.2 Verwendung

Die Mehrheit der genutzten Cookies sind Session-Cookies. 38Grad verwendet aber auch permanente Cookies, die insbesondere dazu dienen, dass sich die Homepage bei einem nächsten Besuch an die Einstellungen erinnert und dem Nutzer die nach seinem Interesse entsprechenden, relevanten Informationen anzeigen kann.

7.5.3 Speicherung von Cookies widersprechen

Der Nutzer hat die Möglichkeit, seinen Computer so einzustellen, dass er alle Cookies akzeptiert, die Einrichtung eines Cookies meldet oder die Annahme aller Cookies bzw. Drittanbieter-Cookies verweigert. Zudem kann der Nutzer in den Browsereinstellungen die Cookies jederzeit manuell löschen. Es gilt zu beachten, dass bei einer Cookie-Deaktivierung bestimmte auf die Person zugeschnittene Dienstleistungen nicht erbracht werden können. Dementsprechend können möglicherweise nicht alle von der Homepage gebotenen Funktionen in vollem Umfang genutzt werden.

7.6 Web-Analyse

AgentSelly nutzt auf der Immobilienplattform Web-Analyse Dienste, die aufzeigen, wie die Webseite genutzt wird. Diese Informationen werden verwendet, um das Angebot zu verbessern und zu optimieren.

7.6.1 Google Analytics

Google Analytics ist eine Dienstleistung von Google Inc. ("Google"). Zwecks Erbringung der Dienstleistung verwendet Google Cookies, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Grundsätzlich werden die erfassten Daten an einen Server von Google in den USA übermittelt, wobei die IP-Adressen mittels IP-Anonymisierung anonymisiert werden, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist. Ferner nimmt Google am "Safe-Harbor" Abkommen des Handelsministeriums der USA mit der Schweiz und der Europäischen Union teil und verpflichtet sich, die darin festgehaltenen Datenschutzgrundsätze einzuhalten.
Auf der Homepage können die Google Analytics-Funktionen Display Werbung (AdSense), Remarketing, Auswertungen zu Impressionen im Google Display-Netzwerk, DoubleClick Campaign Manager oder Google Analytics-Berichte implementiert werden oder sind implementiert. Mit dem Anzeigenvorgaben-Manager kann Google Analytics für Display-Werbung deaktiviert werden. Mittels eines Browser-Plugins kann die Erfassung der gesammelten Daten verhindern und Google Analytics deaktiviert werden.

7.6.2 Verwendung weiterer Web-Analyse Tools

38Grad behält sich unter Beachtung geltender Datenschutzgesetze vor, weitere, in der Funktionsweise ähnliche, Web Analyse-Tools einzusetzen.

7.7 Nutzung zu Werbezwecken

Als Nutzer willigen sie ein, dass 38Grad die personenbezogenen Daten für Marketing-Massnahmen wie z.B. den Versand von E-Mails mit allgemeinen Informationen oder werbendem Charakter (Newsletter, E-Mails zu Informationszwecken) verarbeiten und nutzen darf. 38Grad darf solche Daten auch an Hilfspersonen im In- und Ausland sowie verbundene Unternehmen und Gruppengesellschaften weiter geben, die für 38Grad selber werben. Diese verpflichten sich vertraglich zur Nichtweitergabe der Personendaten. Auf Wunsch des Nutzers verzichtet 38Grad auf die Verwendung der Daten zu Werbezwecken. Dazu finden die Nutzer in jedem Newsletter einen direkten Abmelde-Link.

7.8 Links

Die Homepage kann Links auf Webseiten Dritter enthalten. 38Grad haftet weder für die Datenschutzrichtlinien noch für die Sammlung und Verwendung persönlicher Daten noch für die Inhalte auf diesen Webseiten. Die Nutzung eines Links zu einer anderen Webseite wird auf eigene Verantwortung vorgenommen. Es empfiehlt sich, die für diese Website geltenden Datenschutzrichtlinien sorgfältig zu lesen.

7.9 Social Media Plugins

Auf der Homepage sind Funktionen (sog. Plugins) verschiedener Drittanbieter von Social Media Plattformen (wie Facebook, Twitter, Instagram, etc.) eingebunden. Diese Plugins ermöglichen es den Nutzern, Inhalte in sozialen Netzwerken zu teilen. Erscheint ein Plugin beim Surfen auf der Webseite (z.B "gefällt mir-Button" von Facebook), wird automatisch eine Verbindung zu den Servern dieser Webseite hergestellt. Dabei können Daten über Marktplatzbesuche an diesen Drittanbieter übermittelt werden. Ist der Nutzer gleichzeitig im Netzwerk dieses Drittanbieters angemeldet, kann der Besuch auf dem Marktplatz seinem Netzwerk-Konto (z.B. Facebook-Account) zugeordnet werden. AgentSelly hat keinen Einfluss auf Art und Weise dieser Datenübermittlung. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Social Media-Anbieter sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre entnehmen die Nutzer den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter.

7.10 Datensicherheit

38Grad setzt geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen ein, um die gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Auch den unternehmensinternen Datenschutz nimmt 38Grad sehr ernst. Die Mitarbeiter und die von 38Grad beauftragten Dritten sind von zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

7.11 Auskunfts- und Löschungsrecht

Die Nutzer haben das Recht, jederzeit Auskunft über die von 38Grad gespeicherten Personendaten zu erhalten. Des Weiteren können sie verlangen, dass 38Grad ihre jeweiligen Personendaten berichtigen, ergänzen oder gänzlich löschen muss. Es gilt zu beachten, dass einem Löschungsantrag gesetzliche Aufbewahrungspflichten gegenüberstehen können. Auskunft- und Löschungsbegehren sind direkt an 38Grad zu stellen.

8. Teilnichtigkeit

Sollte eine Bestimmung dieser AGBs unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Regelungen davon unberührt. In diesem Fall verpflichten sich die Vertragsparteien als Ersatz für die unwirksame Bestimmung eine Regelung zu treffen, die wirtschaftlich dem mit der unwirksamen Bestimmung ursprünglich Gewollten am nächsten kommt.

9. Anpassung AGBs

38Grad behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen in den Bestimmungen der AGBs vorzunehmen sowie weitere Abreden sowie Bestimmungen zu integrieren, zu verändern oder zu löschen. Solche Änderungen werden den Nutzern schriftlich oder auf andere geeignete Weise bekannt gegeben. Ohne schriftlichen Widerspruch innert 30 Tagen seit Bekanntgabe gelten die Änderungen als genehmigt.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Zürich, die 38Grad AG ist jedoch befugt, ihre Rechte auch am Domizil bzw. Sitz des Nutzers oder vor jeder anderen zuständigen Behörde geltend zu machen. Anwendbar ist das schweizerische Recht.